1. Über das Programm
    1. Allgemeine Informationen
    2. Potenzialanalyse
    3. Werkstatttage
    4. Förderrichtlinien
    5. Informationen für Schulen
    6. Informationen für Eltern
    7. Informationen für Jugendliche
    8. Programmbegleitende Evaluation
    9. Berufsorientierung für Flüchtlinge
    10. Aktuelles
    11. Ansprechpartner/-innen
  2. Am Projekt teilnehmen
    1. Antragstellung und Auswahlverfahren
    2. Rechtsgrundlagen
    3. Häufige Fragen Richtlinie 2011
    4. Häufige Fragen Richtlinie 2014
    5. Formulare
    6. Informationen und Hilfestellung
  3. Aus der Praxis
    1. Projektlandkarte
    2. Praxisbeispiele
    3. Kooperation mit Schulen
  4. Service
    1. Veranstaltungen
    2. Veröffentlichungen
    3. Potenzialanalyse: Administrative Hinweise
    4. Begleitmaterial
    5. Links
    6. Kooperationen

Aktuelles


Neue Förderrichtlinien für das Berufsorientierungsprogramm (BOP)


Für das Berufsorientierungsprogramm (BOP) gelten ab dem 01. Januar 2015 neue Förderrichtlinien. Mit einer entsprechenden Bekanntmachung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung wurden die neuen Richtlinien vom 18. November 2014 am 28. November 2014 im Bundesanzeiger veröffentlicht.
Eine Antragstellung für Maßnahmen des Berufsorientierungsprogramms nach diesen Richtlinien ist in der Zeit vom 01. Januar 2015 bis zum 01.03.2015 möglich. Nähere Informationen  zum Antragsverfahren finden Sie ab dem 01.01.2015 in aktualisierter Form hier.

Zeitgleich mit den neuen Förderrichtlinien treten die überarbeiteten „Qualitätsstandards des BMBF zur Durchführung von Potenzialanalysen in der Berufsorientierung“ in Kraft. Diese gelten für alle Maßnahmen des Berufsorientierungsprogramms, mit der Antragstellung ab 01.01.2015.

Förderrichtlinien vom 18. November 2014 (veröffentlicht am 28. November 2014)

Qualitätsstandards des BMBF zur Durchführung von Potenzialanalysen in der Berufsorientierung (2015)