Wettbewerb: Beste Azubis mit Migrationshintergrund gesucht!

Unter der Schirmherrschaft der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration zeichnen das BildungsWerk in Kreuzberg (BWK), die KAUSA-Servicestelle Berlin und der Verband der Migrantenwirtschaft die drei besten Azubis aus

Gruppe Jugendlicher

 iStock.com | FatCamera

Der 1. Platz ist mit 5.000 EUR dotiert.

Um der oftmals fehlenden Präsenz von Ausbildungsabsolvent*innen mit Migrationshintergrund in der Öffentlichkeit entgegenzuwirken, stiften BWK und VMW 2021 erstmalig die Preisgelder. Damit setzen die beiden Organisationen gemeinsam mit der Integrationsbeauftragten, Staatsministerin  Annette Widmann-Mauz, und der KAUSA-Servicestelle Berlin ein positives Zeichen und zeigen Vorbilder mit Migrationshintergrund in Ausbildungsberufen.

Für die Bewerbung bis spätestens 20.02.2021 soll das Abschlusszeugnis der Berufsausbildung, ein tabellarischer Lebenslauf und eine kurze persönliche Vorstellung (max. 1 DinA 4 Seite) per E-Mail an preis@bwk-berlin.de eingereicht werden.

Die Verleihung des Preises findet am 24.03.2021 voraussichtlich online statt.

Weitere Informationen

https://www.vielfalt-in-der-ausbildung.de

Unter dieser Seite finden Sie weitere Informationen zum Wettbewerb.