Das Berufsfeld „Hotel- und Gaststättengewerbe“

Ob im Hotel, am Strand oder im Restaurant – im Berufsfeld Hotel- und Gaststättengewerbe sorgst du dafür, dass sich die Gäste wohlfühlen.

Postkarte zum Berufsfeld "Hotel- und Gaststättengewerbe" mit der Aufschrift: In der Zukunft dreht sich alles nur um Urlaub!

BIBB/BOP

Du liebst es, Familie und Freunde einzuladen und zu bekochen? Du liest deinen Gästen jeden Wunsch von den Augen ab? Dann ist vielleicht das Berufsfeld Hotel- und Gaststättengewerbe genau das Richtige für dich.

Das Einsatzgebiet liegt größtenteils im Tourismus und in der Freizeitwirtschaft, muss sich jedoch nicht auf Hotels und Restaurants beschränken: Es gibt auch exotischere Arbeitsplätze mit besonderen Bedingungen, etwa Kreuzfahrtschiffe.

Unabhängig vom Einsatzort kommt es in Gastronomiebetrieben und Hotels auf schnelles, sauberes und strukturiertes Arbeiten an. Du solltest gerne im Team arbeiten, denn die Organisation eines Betriebs lässt sich nur mit vielen Köpfen und Händen bewerkstelligen. Auch solltest du zuvorkommend und kontaktfreudig sein: Die Kunden sollen sich schließlich wohlfühlen und gerne wiederkommen.

Interessiert? Hier kannst du dich weiter umschauen:

Berufe im Hotel- und Gaststättengewerbe bei Berufenet

Berufe im Tourismus und in der Freizeitwirtschaft bei Berufenet

Berufe im Hotel und Gaststättengewerbe bei berufsfeld-info.de

Berufe im Bereich Freizeit und Tourismus bei AUBI-plus

Berufe im Bereich Hotel und Gastronomie bei AUBI-plus


Video: Die Werkststatttage im Berufsfeld Hotel- und Gaststättengewerbe

Für unseren Reporter Simon steht nach den Werkstatttagen fest: für eine gesunde und leckere Mahlzeit müssen alle an einem Strang ziehen. Neben Disziplin und Schnelligkeit ist im Hotel- und Gaststättengewerbe aber auch Kreativität gefragt.