Das Programm vor Ort

Das Berufsorientierungsprogramm passt sich an die Rahmenbedingungen der einzelnen Bundesländer an. Hier erhalten Sie eine Übersicht über relevante Landesspezifika und die Kontakte zu den Projektträgern vor Ort.

Berlin

Zu Ihrer Auswahl gibt es 15 Projekte.

Innung Sanitär Heizung Klempner Klima Berlin

Berlin

mehr Informationen…

SBH Nord GmbH, Gebiet Berlin

Berlin

mehr Informationen…

Ausbildungszentrum OTA GmbH (gemeinnützig)

Berlin

mehr Informationen…

Schildkröte GmbH

Berlin

mehr Informationen…

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Berlin

mehr Informationen…

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Berlin

mehr Informationen…

Christliches Jugenddorfwerk Berlin e. V. (CJD Berlin)

Berlin

mehr Informationen…

IB Berlin-Brandenburg gGmbH, Betrieb Berlin Mitte

Berlin

mehr Informationen…

IB Berlin-Brandenburg gGmbH Betrieb Berlin Südwest

Berlin

mehr Informationen…

bildungsmarkt vulkan gmbh

Berlin

mehr Informationen…

gemeinnützige Gesellschaft für berufsbildende Maßnahmen (GFBM gGmbH)

Berlin

mehr Informationen…

TÜV Rheinland Akademie GmbH, Niederlassung Berlin

Berlin

mehr Informationen…

Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin (Träger Berufsbildungswerk Berlin e. V.)

Berlin-Britz

mehr Informationen…

kiezküchen gmbh

Berlin

mehr Informationen…

Helmut Ziegner Berufsbildung gGmbH (HZBB)

Berlin

mehr Informationen…

Das Berufsorientierungsprogramm (BOP) wird im Bundesland Berlin den BOP-Richtlinien entsprechend umgesetzt: Die Potenzialanalyse ist zweitägig, die Werkstatttage dauern zwei Wochen.

Perspektivisch soll in Berlin eine landeseigene Potenzialanalyse entwickelt und eingeführt werden.

Weitere Informationen und Ansprechpartner zum Berliner Berufsorientierungskonzept finden Sie auf der entsprechenden Website der Initiative Bildungsketten.