Das Berufsfeld „Metall und Kunststoff"

Schweißen, biegen, gießen – im Berufsfeld Metall und Kunststoff bringst du alles in die richtige Form.

Postkarte zum Berufsfeld "Metall und Kunststoff" mit der  Aufschrift: In der Zukunft lasse ich die Funken fliegen!

BIBB/BOP

Metallberufe

Verschiedene Metalle werden unterschiedlich eingesetzt. Maschinen und Werkzeuge werden aus Metall hergestellt oder auch Geräte, die Elektrizität erzeugen. Es gibt auch kreative Berufe mit Metall, zum Beispiel der Modellbau oder das Schmieden von Edelmetallen wie Silber oder Gold.

Metallberufe sind sehr vielseitig. Es wird geschweißt und geschliffen, konstruiert und überwacht. Interessiert? Hier kannst du dich weiter umschauen:

Metallberufe bei Berufenet

Metallberufe bei berufsfeld-info.de

Metallberufe bei AUBI-plus


Kunststoffberufe

Kunststoff ist quasi überall: ob nun in der Milchverpackung, im Tablet, sogar in deiner Zahnpasta. Auch das kleine Ding am Ende deines Schnürsenkels besteht aus nichts Anderem als Kunststoff. Doch bevor es an die Herstellung von Schnürsenkel-Spitzen geht, werden die dafür benötigten Rohmaterialien geprüft, abgemessen und kontrolliert. Erst dann kann es in die Produktion gehen.

Es gibt zahlreiche Berufe im Bereich Kunststoff. Um die verschiedensten Dinge herzustellen, werden technologisch aufwendige Verfahren angewendet. Diese gilt es zu steuern und zu überwachen. Aber auch handwerkliche Verfahren kommen nicht zu kurz. So werden Kunststofferzeugnisse mit viel Fleiß und Handarbeit gefertigt und bearbeitet.

Interessiert? Hier kannst du dich weiter umschauen:

Kunststoffberufe bei Berufenet


Video: Die Werkstatttage im Berufsfeld Metall und Kunststoff

"Mit Metall muss man auf zehntel Millimeter genau arbeiten", lernt unsere Reporterin Karlotta in den Werkstatttagen. An nur einem Tag fertigen sie und die Schülerinnen und Schüler von Hand einen Spielwürfel aus Metall an.