Informationsmaterial

Hier finden Sie Informationsmaterial zum Programm "Berufsorientierung für Flüchtlinge" und zur Initiative "Wege in Ausbildung für Flüchtlinge" zum Download oder zur Bestellung.

Titelbild der Publikation

Berufsorientierung für Flüchtlinge (Flyer)

Praxisnah in eine Ausbildung im Handwerk

Der Flyer richtet sich an Berufsbildungsstätten, Schulen, die Politik und alle Multiplikatoren. Er gibt einen Überblick über die Initiative "Wege in Ausbildung für Flüchtlinge" von Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bundesagentur für Arbeit und Zentralverband des Deutschen Handwerks. Insbesondere beschreibt der Flyer die vertiefte Berufsorientierung für Flüchtlinge "BOF" mit ihren Teilelementen Werkstatttage, Betriebsphase, Vermittlung berufsbezogener Sprachkenntnisse und Individuelle Begleitung.

6 Seiten / Flyer, Bestell-Nr.: 31205

Sprache: Deutsch

Stand: 07/2018

Titelbild der Publikation

Flyer „Ihr Weg in eine Ausbildung im Handwerk“ (deutsch)

Der Flyer „Ihr Weg in eine Ausbildung im Handwerk“ richtet sich an Geflüchtete. Er ist in mehreren Sprachen erhältlich und in einfacher Sprache verfasst. Er verdeutlicht der Zielgruppe den hohen Stellenwert einer beruflichen Ausbildung in Deutschland und wirbt für Berufe im Handwerk. Er informiert über die Initiative „Wege in Ausbildung für Flüchtlinge“. Der Flyer gibt einen allgemeinen Überblick über die Abfolge und Dauer der verschiedenen Maßnahmen, die die Initiative für Flüchtlinge bereitstellt. 

Titelbild der Publikation

Flyer „Ihr Weg in eine Ausbildung im Handwerk“ (arabisch)

Der Flyer „Ihr Weg in eine Ausbildung im Handwerk“ richtet sich an Geflüchtete. Er ist in mehreren Sprachen erhältlich und in einfacher Sprache verfasst. Er verdeutlicht der Zielgruppe den hohen Stellenwert einer beruflichen Ausbildung in Deutschland und wirbt für Berufe im Handwerk. Er informiert über die Initiative „Wege in Ausbildung für Flüchtlinge“. Der Flyer gibt einen allgemeinen Überblick über die Abfolge und Dauer der verschiedenen Maßnahmen, die die Initiative für Flüchtlinge bereitstellt. 

Titelbild der Publikation

Flyer „Ihr Weg in eine Ausbildung im Handwerk“ (englisch)

Der Flyer „Ihr Weg in eine Ausbildung im Handwerk“ richtet sich an Geflüchtete. Er ist in mehreren Sprachen erhältlich und in einfacher Sprache verfasst. Er verdeutlicht der Zielgruppe den hohen Stellenwert einer beruflichen Ausbildung in Deutschland und wirbt für Berufe im Handwerk. Er informiert über die Initiative „Wege in Ausbildung für Flüchtlinge“. Der Flyer gibt einen allgemeinen Überblick über die Abfolge und Dauer der verschiedenen Maßnahmen, die die Initiative für Flüchtlinge bereitstellt. 

Titelbild der Publikation

Flyer „Ihr Weg in eine Ausbildung im Handwerk“ (farsi)

Der Flyer „Ihr Weg in eine Ausbildung im Handwerk“ richtet sich an Geflüchtete. Er ist in mehreren Sprachen erhältlich und in einfacher Sprache verfasst. Er verdeutlicht der Zielgruppe den hohen Stellenwert einer beruflichen Ausbildung in Deutschland und wirbt für Berufe im Handwerk. Er informiert über die Initiative „Wege in Ausbildung für Flüchtlinge“. Der Flyer gibt einen allgemeinen Überblick über die Abfolge und Dauer der verschiedenen Maßnahmen, die die Initiative für Flüchtlinge bereitstellt. 

Titelbild der Publikation

Flyer „Ihr Weg in eine Ausbildung im Handwerk“ (französisch)

Der Flyer „Ihr Weg in eine Ausbildung im Handwerk“ richtet sich an Geflüchtete. Er ist in mehreren Sprachen erhältlich und in einfacher Sprache verfasst. Er verdeutlicht der Zielgruppe den hohen Stellenwert einer beruflichen Ausbildung in Deutschland und wirbt für Berufe im Handwerk. Er informiert über die Initiative „Wege in Ausbildung für Flüchtlinge“. Der Flyer gibt einen allgemeinen Überblick über die Abfolge und Dauer der verschiedenen Maßnahmen, die die Initiative für Flüchtlinge bereitstellt. 

Titelbild der Publikation

Informationsblatt „Wege in Ausbildung für Flüchtlinge“

Das Informationsblatt richtet sich an Multiplikatoren und ist eine Kurzinformation zur Initiative von Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bundesagentur für Arbeit und Zentralverband des Deutschen Handwerks „Wege in Ausbildung für Flüchtlinge“.